Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

52 Porträts in der Altstadt von Bern

7. Februar - 30. Juni

- Kostenlos

Das mehrsprachig angelegte Projekt Hommage 2021 holt mit bewegten Dokumenten, Bildern und Musik die immensen Leistungen der Schweizerinnen und ihre ganz eigenständige Geschichte ins Licht. Die Illumination der Fassaden des Bundeshauses, der Schweizerischen Nationalbank und der Berner Kantonalbank zeigt die Anfänge der Frauenbewegung, die intensiven internationalen Kontakte, die beeindruckenden Leistungen und stets neuen Strategien unserer Mütter und Grossmütter auf dem Weg zu ihren politischen Rechten quer durch hundert Jahre. Sie zeigt eine nahezu unbekannte Schweiz. Mit dabei am 7. Februar 2021 sind Chöre aus allen Landesteilen.

52 Porträts in der Altstadt von Bern 7. Februar – 30. Juni 2021

Update aufgrund der COVID19-Situation: 

Die Ausstellung der 52 Porträts an den Hausfassaden zwischen Münstergasse, Herrengasse und Münsterplatz beginnt leise und ohne Vernissage am 7. Februar 2021. Sie lädt zu einem individuellen Besuch auf einem Spaziergang durch die Altstadt Richtung Münster ein. Die Projektion auf dem Bundesplatz jedoch muss aufgrund der aktuellen Lage verschoben werden. Verschiedene Szenarien, Durchführungsmodi und Alternativdaten sind derzeit in Abklärung.

Details

Beginn:
7. Februar
Ende:
30. Juni
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,
Website:
https://hommage2021.ch/bundesplatz

Veranstalter

Hommage 2021
Website:
https://hommage2021.ch

Veranstaltungsort

Bern
Bern, 3000 Schweiz + Google Karte anzeigen

Details

Beginn:
7. Februar
Ende:
30. Juni
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,
Website:
https://hommage2021.ch/bundesplatz

Veranstalter

Hommage 2021
Website:
https://hommage2021.ch

Veranstaltungsort

Bern
Bern, 3000 Schweiz + Google Karte anzeigen