Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Weiterentwicklung der Schweizer Demokratie

28. September @ 19:00 - 21:00

- Kostenlos

Ein Podium über die politische Teilhabe der Schweizer Bevölkerung

Auch 50 Jahre nach Einführung des Frauenstimmrechts hat immer noch ein Viertel der schweizerischen Bevölkerung kein Stimm- und Wahlrecht. Wer ist von diesem Schweizer Demokratiedefizit betroffen? Was sind die Gründe dafür? Was für Massnahmen wären nötig und denkbar, um einem grösseren Teil der Bevölkerung die politische Teilhabe zu ermöglichen? Wir diskutieren über das Stimmrecht von Ausländer*innen und Menschen mit Behinderungen sowie das Stimmrechtsalter ab 16 Jahren und neue digitale Partizipationsmöglichkeiten.

Mit Rahel Freiburghaus (Föderalismus-Expertin an der Universität Bern), Che Wagner (Co-Gründer der Stiftung für direkte Demokratie), Andreas Müller (Ausländerstimmrechts-Experte, ehem. Vizedirektor Avenir Suisse), Sophie Achermann (Geschäftsführerin der Alliance F) und Nicola Forster (Präsident SGG, Moderation).

Die Veranstaltung findet vor Ort sowie als Livestream  statt. Anschliessend ist der Stream als Replay auf unserem Youtube-Kanal verfügbar.