Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Diskussionsveranstaltung «Vereinbarkeit von Beruf & Familie: starke Lösungen gesucht!»

17. Juni @ 19:00 - 20:15

An der Podiumsveranstaltung erörtern Fachpersonen von Arbeitgeber-, Arbeitnehmer, NGO- und Behördenseite die Wege zur echten Vereinbarkeit. In Zusammenarbeit mit dem Landesmuseum Zürich im Rahmen der Ausstellung «Frauen.Rechte».

Ohne Vereinbarkeit gibt es keine echte Gleichstellung. Fehlende Vereinbarkeit hält Frauen oft vom Arbeitsmarkt fern und hindert viele Männer daran, mehr familiäre Aufgaben zu übernehmen: Die Folgen davon – Fachkräftemangel, finanzielles Risiko bei Trennung, Armut im Alter und einseitige Belastung des Mannes als «Hauptversorger» – haben negative Auswirkungen auf Gesellschaft und Wirtschaft gleichermassen.

Vereinbarkeit heisst: Frauen und Männer profitieren von Rahmenbedingungen, die das Neben- und Miteinander von Privat-, Familien- und Berufsleben ermöglichen und die eine ausgewogene Verteilung von bezahlter und unbezahlter Haus- und Familienarbeit zwischen den Geschlechtern fördern.

Deshalb hat der Bundesrat das Ziel der Vereinbarkeit auch zu einem der prioritären Themen in der Gleichstellungsstrategie 2030 erklärt. Aber wie gelingt Vereinbarkeit? Welche Lösungen und Rahmenbedingungen dürfen Frauen und Männer, Mütter und Väter erwarten, und inwiefern stehen sie selbst in der Verantwortung? Was braucht es, damit aus dem Versprechen Vereinbarkeit Realität wird?

Veranstaltungsort

Landesmuseum Zürich
Museumstrasse 2
Zürich, 8021
Google Karte anzeigen

Veranstaltungsort

Landesmuseum Zürich
Museumstrasse 2
Zürich, 8021
Google Karte anzeigen