Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

«Feministisch, mörderisch, gut!» Zita Küng im Gespräch mit Isabel Rohner

9. Dezember @ 19:30 - 21:00

„Gretchens Rache“ lautet der Titel des neuesten Werks von Isabel Rohner. Nach „Schöner morden“ und „Taugenixen“ bereits der dritte feministisiche Kicher-Krimi, wie die Autorin ihr neu erfundenes Genre nennt (alle erschienen im Ulrike Helmer Verlag).

Unterhaltung und Feminismus – geht das zusammen? Und was macht einen Krimi eigentlich feministisch? Darüber will Zita Küng mit dieser vielseitigen Autorin sprechen. Denn neben Krimis publiziert Isabel Rohner auch Sachbücher wie z.B. „50 Jahre Frauenstimmrecht – 25 Frauen über Demokratie, Macht und Gleichberechtigung“ (Limmat Verlag) oder in Deutschland „100 Jahre Frauenwahlrecht. Ziel erreicht! … und weiter?“ (Ulrike Helmer Verlag). Zudem steht sie als Teil des „Hedwig Dohm Trios“ auf der Kabarett-Bühne und erweckt die feministische Pionierin zum Leben, ist Mitherausgeberin von Dohms Gesamtwerk und ihre Biografin („Spuren ins Jetzt“). Und last but not least wirft sie gemeinsam mit der Politphilosophin Regula Stämpfli im Podcast „Die Podcastin“ jede Woche einen feministischen Blick auf die Welt.

Details

Datum:
9. Dezember
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungskategorien:
,
https://feministische-fakultaet.org/

Veranstaltungsort

Online

Details

Datum:
9. Dezember
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungskategorien:
,
https://feministische-fakultaet.org/

Veranstaltungsort

Online