Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Feministische Demokratie

30. September @ 19:00 - 21:00

- Kostenlos

Ein Podium mit dem Projekt VOTE 71/21 vom Festival «Les Créatives»

Was wäre, wenn nur Frauen, inter, nicht-binäre und trans Personen in der Schweiz abstimmen könnten? Mit einer nationalen Abstimmung zu feministischen Themen führt das Projekt VOTE 71/21 das Experiment gleich aus!

Anlässlich des 50-jährigen Frauenstimm- und Wahlrechts tauschen sich Mona Lisa Kole (Mitglied vom antirassistischen Aktivismuskollektiv Café Révolution und von easyvote), Chris Heer (Aktivist*in und Expert*in in Gleichstellungsfragen bei AGILE.CH) und Marlène Gerber (Doktorandin an der politikwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bern) darüber aus, wie eine feministische Demokratie in der Schweiz aussehen könnte. Das Gespräch wird von der Bühnenpoetin und Satirikerin Lisa Christ moderiert. VOTE 71/21 ist ein Projekt vom interdisziplinären Festival Les Créatives, welches das künstlerische Schaffen von Frauen, inter, nicht-binären und trans Personen sowie die feministische intellektuelle Produktion fördert.

Anschliessend bist du im Bistro zum Ausklang eingeladen und darfst zum Sound der DJs Sara Salvi und Noemi Grütter in eine feministische Zukunft tanzen.

Details

Datum:
30. September
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,
https://www.karldergrosse.ch/veranstaltungen/veranstaltung/feministische-demokratie/

Details

Datum:
30. September
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,
https://www.karldergrosse.ch/veranstaltungen/veranstaltung/feministische-demokratie/