Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Liste von Veranstaltungen

–Absage Festival Frauenstimmen 2021–

10. Juni - 13. Juni
Brig, Brig, Wallis 3900 Schweiz

+++ Absage Frauenstimmen-Festival 2021 +++ Was haben wir uns gefreut auf die diesjährige Frauenstimmen-Ausgabe! Wir haben uns nun schweren Herzens aber vernünftigerweise dazu durchgerungen, das Festival auf 2022 zu verschieben. Dies aufgrund der aktuellen Lage mit dem auf unabsehbare Zeit geltenden Veranstaltungsverbot. Das Festival Frauenstimmen setzt seit elf Jahren ein klares Zeichen für die gleichwertige und gleichberechtigte Beteiligung von Frauen – auf allen Bühnen dieser Welt. Das Festival ist in der deutschen Schweiz das einzige, das in dieser Konsequenz und…

Erfahren Sie mehr »

Eine Stimme haben. 50 Jahre Frauenstimmrecht in Luzern

13. Juni - 29. August
Historisches Museum Luzern, Pfistergasse 24
Luzern, Luzern 6003

Nach langem politischen Ringen wurde am 25. Oktober 1970 in Luzern auf Kantons- und Gemeindeebene das Frauenstimm- und -wahlrecht eingeführt. 50 Jahre später, im Herbst 2020, nimmt die Sonderausstellung dieses Ereignis zum Anlass, die Luzerner Frauengeschichte zu thematisieren.  Wie kam es zu diesem Wandel 1970? Welche Auswirkungen hatte die Änderung für die Gesellschaft? Und wo steht Luzern heute? Die Ausstellung beleuchtet 100 Jahre Kampf für mehr Frauenrechte: von 1920 über 1970 bis 2020.  Verschiedene Luzerner Akteurinnen werden porträtiert: jene Frauen…

Erfahren Sie mehr »

Robes Politiques. Frauen Macht Mode

13. Juni 2021 - 6. Februar 2022
Textilmuseum, Vadianstrasse 2
St. Gallen, 9000 Schweiz

Robes politiques – eine Ausstellung zu Frauen, Macht und Mode, die vom 19. März 2021 bis einschliesslich 06. Februar 2022 im Textilmuseum St.Gallen zu sehen ist. 50 Jahre Frauenstimm- und Wahlrecht in der Schweiz: Anlässlich des Jubiläums zeigt das Textilmuseum Kostüme und Accessoires aus der Zeit von 1600 bis heute, die weiblichen Machtanspruch und weibliche Machtrepräsentation im Wandel von Gesellschaft, Politik und Mode versinnbildlichen. Einen Fokus legt die Schau «Robes politiques» auf die öffentliche Wahrnehmung bedeutender Frauen, deren Erscheinen auf der politischen Bühne damals wie heute…

Erfahren Sie mehr »

Ausstellung «Frauen ins Bundeshaus! 50 Jahre Frauenstimmrecht»

13. Juni - 14. November
Bernisches Historisches Museum, Helvetiaplatz 5
Bern, 3005 Schweiz

Als fast letztes demokratisches Land der Welt gewährte die Schweiz ihren Bürgerinnen vor 50 Jahren die politischen Rechte. Zehn Natio­nalrätinnen und eine Ständerätin zogen daraufhin im November 1971 ins Bundesparlament ein. Endlich durften Frauen die Politik ihres Landes mitgestalten, konnten abstimmen, wählen und gewählt werden. Doch wie erging es den ersten Frauen im Bundeshaus? Wie haben sie sich Gehör verschafft? Wie ihren Platz unter der Bundeshauskuppel behauptet? In der Ausstellung erzählen zwölf Politikerinnen ihre bis anhin ungehör­ten Geschichten, die von…

Erfahren Sie mehr »

52 Porträts in der Altstadt von Bern

13. Juni - 30. Juni
Bern, Bern, 3000 Schweiz
Kostenlos

Das mehrsprachig angelegte Projekt Hommage 2021 holt mit bewegten Dokumenten, Bildern und Musik die immensen Leistungen der Schweizerinnen und ihre ganz eigenständige Geschichte ins Licht. Die Illumination der Fassaden des Bundeshauses, der Schweizerischen Nationalbank und der Berner Kantonalbank zeigt die Anfänge der Frauenbewegung, die intensiven internationalen Kontakte, die beeindruckenden Leistungen und stets neuen Strategien unserer Mütter und Grossmütter auf dem Weg zu ihren politischen Rechten quer durch hundert Jahre. Sie zeigt eine nahezu unbekannte Schweiz. Mit dabei am 7. Februar…

Erfahren Sie mehr »

Ausstellung «GESCHLECHT. Jetzt entdecken»

13. Juni - 31. Oktober
Stapferhaus, Bahnhofstrasse 49
Lenzburg, Aargau 5600 Schweiz

Was den einen nicht farbig genug sein kann, ist anderen zu bunt. Wo die einen rotsehen, wird den anderen warm ums Herz. Kalt lässt das Thema Geschlecht niemanden. Und es ist überall: im Kopf und im Körper, am Stammtisch und auf dem Spielplatz, im Büro und im Bett. Aber wie entsteht eigentlich Geschlecht? Wie lieben und leben wir zusammen? Was macht uns zur Frau, was zum Mann – und was führt darüber hinaus? «GESCHLECHT. Jetzt entdecken» öffnet den Blick über…

Erfahren Sie mehr »

Exposition Quoi de neuf pussyhat?

13. Juni - 27. Juni
Musée Historique Lausanne, Place de la Cathédrale 4
Lausanne, 1005 Schweiz

Mouvement #MeToo, marche des femmes, grève du 14 juin 2019: l’actualité récente témoigne du regain et de la vivacité des mobilisations féministes. Cinquante ans après l’instauration du suffrage féminin en Suisse et malgré des avancées réelles, l’égalité entre femmes et hommes se heurte à la réalité des comparaisons en termes de salaire, de carrière, de légitimité de parole, de liberté du paraître ou de partage des tâches domestiques. Si l’évolution de la société tend vers plus d’inclusivité, normes et stéréotypes…

Erfahren Sie mehr »

Ausstellung «50 Jahre Frauenstimmrecht in Zürich. Was wollt ihr denn noch?»

13. Juni - 18. Dezember
Stadthaus Zürich, Stadthausquai 17
Zürich, 8001 Schweiz
Kostenlos

Frauen aus Zürich und der ganzen Schweiz standen und stehen bis heute mit Mut, Wut und Lust für ihre Vorstellungen einer demokratischen Gesellschaft ein. Die Ausstellung würdigt dieses Engagement. Eine Demokratie ist ein Raum, in dem unterschiedliche Perspektiven und Meinungen gebildet, geprüft und ausgesprochen werden und gemeinsam entschieden wird. So das Ideal. Aus diesem Raum der Stimm- und Wahlberechtigten blieben die Frauen in der Schweiz skandalös lange ausgeschlossen. Mit langem Atem haben sie sich ein elementares Recht erkämpft. 1971 war…

Erfahren Sie mehr »

Kabinettausstellung «Weibchen, Männchen, was soll’s.»

13. Juni - 29. August
Naturmuseum Luzern, Kasernenplatz 6
Luzern, Schweiz

Immer wieder wird über die «Natur» von Frau und Mann diskutiert und welche sozialen Rollen die Geschlechter aufgrund der biologischen Unterschiede zu erfüllen hätten. Das Natur-Museum zeigt spannende Formen des tierischen Zusammenlebens und regt zum Denken an, wie viel die Natur uns tatsächlich vorgibt.

Erfahren Sie mehr »

Ausstellung „Frauen.Rechte | Von der Aufklärung bis in die Gegenwart“

13. Juni - 18. Juli
Landesmuseum Zürich, Museumstrasse 2
Zürich, 8021

Lange blieben die Schweizerinnen von zivilen und politischen Rechten ausgeschlossen. Ihr Weg zur Einführung des Frauenstimmrechts 1971 und des Gleichstellungsartikels 1981 war steinig und heiss umstritten. Seit die Menschen- und Bürgerrechte von 1789 die «freien Männer» für politisch mündig erklärt haben, kämpfen Frauen für Gleichberechtigung. Und noch heute wird diese von Frauen und Männern verhandelt. 50 Jahre nach Einführung des Frauenstimmrechts in der Schweiz beleuchtet die Ausstellung im Landesmuseum das seit über 200 Jahren an- und abflauende Ringen um Frauenrechte…

Erfahren Sie mehr »

Themenführung «Frauen unter der Bundeshauskuppel»

13. Juni - 23. November
Parlamentsgebäude Bern, Bundesplatz 3
Bern, 3003
Kostenlos

Die Parlamentsdienste bieten von Mai bis November an, das Parlamentsgebäude aus dem Blickwinkel der Frauen zu entdecken. Bei dieser Themenführung geht es um den Platz der Frauen in der Architektur und in den Kunstwerken des Gebäudes sowie um den denkwürdigen Moment, als 1971 die ersten Frauen ins Parlament eingezogen sind.

Erfahren Sie mehr »

Ausstellung im Begegnungszentrum der BEKB «Frauen gehören ins Haus – ins Gemeindehaus, ins Rathaus, ins Bundeshaus!»

13. Juni - 30. Juni

Die Gosteli-Stiftung zeigt Abstimmungsplakate zum Frauenstimmrecht aus fünf Jahrzehnten und rekapitulieren mit ihnen den Kampf um die politische Mitbestimmung der Frauen. Der kurze Rundgang führt die höchst emotional geführte Debatte plastisch vor Augen. Die Ausstellung kann vom 3. Mai bis am 30. Juni 2021 im Begegnungszentrum der Berner Kantonalbank am Bundesplatz 8 in Bern besucht werden.

Erfahren Sie mehr »

50 (Ein)Sichten. zum Frauenstimmrecht

13. Juni - 29. November
Dampfzentrale Bern, Marzilistrasse 47
Bern,

Was:  50 (Ein)Sichten. zum Frauenstimmrecht Ein überdimensionaler Setzkasten lädt vor Ort bei der Dampfzentrale und online zur Auseinandersetzung mit dem 50. Jahrestag des eidgenössischen Frauenstimmrechts ein. Wann: Ab dem 7.2.2021 bis zum 29.11.2021 Wo:  Online auf www.dampfzentrale.ch/frauenstimmrecht und direkt vor Ort beim Mitmachkästchen vor der Dampfzentrale Bern, Marzilistrasse 47, 3005 Bern

Erfahren Sie mehr »

Ausstellung „Amalie, Josefa, Ottilia – Frauenportraits aus Appenzell Innerrhoden“

13. Juni - 31. Dezember
Museum Appenzell, Hauptgasse 4
Appenzell, 9050

Frauensachen gelangen nicht selbstverständlich in eine Museumssammlung. Objekte, Fotos und Dokumente zu weiblichen Alltags- und Lebensverhältnissen werden als wenig geschichtsprägend und erinnerungswürdig wahrgenommen. Zudem gelten traditionelle weibliche Arbeitsbereiche wie Putzen, Waschen, Kochen oder Nähen als wenig spektakulär und deren Gerätschaften sind starkem Verschleiss ausgesetzt. Oft sind Frauen auch in immateriellen Bereichen tätig wie der Pflege oder Erziehung. Das Museum Appenzell bemüht sich aktiv, Frauensachen in seine Sammlung aufzunehmen. In einer kleinen Sonderschau werden fünf Frauen porträtiert. Im Mittelpunkt stehen Objekte,…

Erfahren Sie mehr »

Ausstellung „Klug und Kühn – Frauen schreiben Geschichte“

13. Juni - 19. September
Historisches und Völkerkundemuseum, Museumstrasse 50
St. Gallen, 9000 Schweiz

Frauen- und Geschlechtergeschichte in der Schweiz von 1848 bis heute 50 Jahre Frauenstimm- und Wahlrecht sind Anlass, in die Frauen- und Geschlechtergeschichte einzutauchen und die Frauen in Erinnerung zu rufen, die seit der Staatsgründung der modernen Schweiz 1848 für gleiche Rechte kämpften. Die Ausstellung des Archivs für Frauen-, Geschlechter- und Sozialgeschichte Ostschweiz macht sichtbar, wie viele Frauen es brauchte, um in der Schweiz etwas zu bewegen, und würdigt Vorkämpferinnen mit ihren Biografien. Wie lange der Weg war und immer noch…

Erfahren Sie mehr »

Ausstellung „Beten – Gespräch mit Gott“

13. Juni - 7. November
Stiftsbibliothek St.Gallen, Klosterhof 6D
St. Gallen, 9000 Schweiz

Jahresausstellung im Barocksaal der Stiftsbibliothek Das Gebet ist in den meisten Gesellschaften verbreitet. Menschen wenden sich an Gott oder das Göttliche. Sie bitten, preisen oder danken, manchmal klagen sie auch und fluchen gar. Durch die Verbindung mit einer anderen Welt erhält das Beten eine besondere formale Freiheit. Umgekehrt wird es in Ritualen aber auch stark durchgestaltet und hält sich an Konventionen – etwa das Amen, mit dem fast jedes christliche Gebet schliesst. Die Jahresausstellung der Stiftsbibliothek zeigt die Entwicklung des…

Erfahren Sie mehr »

Ausstellung „Frauen. Die bunte Welt der Plakate von 1920 – 1971“

13. Juni - 7. Dezember
Historisches Museum Schloss Arbon, Im Schloss 3
Arbon, 9320 Schweiz

Es war ein langes Ringen ums Frauenstimm- und Wahlrecht. Es war kein geschenktes Ja, sondern ein langwieriges, beschwerlich selbst erarbeitetes Ja. Viele Kraftakte waren notwendig, Überzeugungsarbeit musste geleistet werden, da der Rechtsanspruch der Frauen als ketzerischer Gedanke betitelt wurde. Mit Plakaten, Inseraten und lautstarken Protesten versuchten Befürworter und Gegner auf sich aufmerksam zu machen. Die Plakate der Gegner wirken heute eher belustigend, aber damals entsprachen sie nicht nur dem Denken und der Überzeugung vieler Schweizer, sondern auch vieler Schweizerinnen. In…

Erfahren Sie mehr »

Ausstellung NEUE PERSPEKTIVEN Frauen in Zermatt – gestern und heute

13. Juni - 31. Dezember
Matterhorn Museum, Zermatt, 3920

2021 jährt sich die Erstbesteigung des Matterhorns durch Lucy Walker – der ersten Frau auf dem Matterhorn – zum 150sten Mal. Ausserdem ist 2021 das 50-jährige Jubiläum des Frauenstimm- und Wahlrechts in der Schweiz. Das Matterhorn Museum nimmt diese beiden Jubiläen zum Anlass, sich mit der Rolle der Frauen in der Zermatter Geschichte und Gegenwart und damit mit Fragen der Gleichstellung und Gleichberechtigung in unserer Gesellschaft zu befassen. Die interaktive Ausstellung im Matterhorn Museum und die Inszenierung auf der Gondelstrecke…

Erfahren Sie mehr »

Festival frauenkomponiert 2021

13. Juni - 27. Juni

Jessica Horsley (Initiatorin und Dirigentin) Woher die Idee für das Projekt? Im Jahr 2013, irgendwo zwischen Prokofjews 5. und Beethovens 6. Symphonie, dachte ich, es wäre schön, “etwas von einer Frau zu dirigieren”. Gibt es da etwas? (Ist es nicht bezeichnend, dass ein international ausgebildeter Berufsmusiker die Antwort nicht im Voraus wusste?!) Ich begann zu recherchieren, machte viele Entdeckungen und so entstand allmählich das Basler Projekt: frauenkomponiert. Wir möchten: • den Komponistinnen eine Stimme geben und ihre Werke würdigen. • Begeisterung wecken für…

Erfahren Sie mehr »

Ausstellung „101 X FRAU Lebensgeschichten aus den Bergen“

13. Juni - 24. Oktober
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Monat(en) um 0:00 Uhr am 13. Tag des Monats stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Das Gelbe Haus Flims, Via Nova 60
Flims, 7017

In den vergangenen Jahren wurden unterschiedliche Ausstellungen zum Thema Berge realisiert. Doch der Beitrag und die Sicht der Frauen wurden meistens nur am Rand aufgezeigt. Dies wollen wir mit der Ausstellung im Gelben Haus Flims ändern. Die persönliche Erfahrung und der individuelle Blick auf das Leben in den Bergen von verschiedenen Frauen aus allen Generationen interessieren uns. So reicht die Auswahl der 101 Porträtierten von der jungen Musikerin bis zur fast hundertjährigen Fotografin, von der Teenager-Kletterin bis zur achtzigjährigen Hotelière,…

Erfahren Sie mehr »

Ausstellung „Pionierinnen. Eine Würdigung“

13. Juni - 8. August
Historisches Museum Olten, Konradstrasse 7
Olten, 4600

1971 – 1980 – 1990 sind nicht nur Jahreszahlen, sondern Meilensteine auf dem Weg zur Gleichstellung der Frauen. Sie markieren die Einführung des passiven und aktiven Wahl- und Stimmrechts für Frauen auf der Ebene des Bundes, des Kantons, der Gemeinde und der gesamten Eidgenossenschaft. Entscheidend sind aber auch die Jahre 1981 und 1988, welche die Verankerung des Gleichstellungsartikels in der Bundesverfassung und die Einführung des neuen Eherechts markierten. Letzteres beruhte nunmehr auf einem partnerschaftlichen Modell der Ehe. Errungenschaften, die uns…

Erfahren Sie mehr »

Special Screening DE LA CUISINE AU PARLEMENT – EDITION 2021

13. Juni
Kino Sputnik, Poststrasse 2
Liestal, Zürich 4410 Schweiz

Der Weg VON DER KÜCHE INS PARLAMENT war für die Schweizer Frauen steinig und lang – vier Generationen mussten dafür kämpfen, dass das männliche Stimmvolk den Frauen das Recht auf politische Mitbestimmung gewährte. Mit Feingefühl und Humor zeichnet Stéphane Goëls Dokumentarfilm DE LA CUISINE AU PARLEMENT – EDITION 2021 diesen Weg nach. Der Jubiläums-Kinofilm im Namen der Gleichberechtigung – ein vergnügter und tiefer Einblick im Kampf ums Frauenstimmrecht. Vorpremiere mit Grusswort von Maja Graf (Grüne BL) Presenting Partner: Netzwerk Frauen* Grüne BL/BS, Basta!, JGB

Erfahren Sie mehr »

Rundgang «Gender im Grünen»

13. Juni - 30. September
Park im Grünen Grün 80, Münchenstein, 4142
Kostenlos

Geschlecht ist überall: im Körper und im Kopf, auf dem Spielplatz und beim Sport, auf dem Familienausflug und beim Fahrradfahren. Aber warum eigentlich? Was macht uns zur Frau, was zum Mann – und was führt darüber hinaus? Mit dem Rundgang «Gender im Grünen» regt das Migros-Kulturprozent zum Dialog und Nachdenken an. «Welche Geschlechtervorurteile nerven? Was hat sich in der Rollenverteilung verändert und wie ist die Geschlechtervielfalt in der Tierwelt?» Diese und weitere spannende Fragen werden auf dem Rundgang gestellt. An 13 Stationen finden sich…

Erfahren Sie mehr »

Vraiment égales ?

13. Juni - 14. Juni
Rue de Romont, Fribourg,

A l’occasion des 50 ans du droit de vote et d’éligibilité des femmes suisses, le Bureau de l’égalité hommes-femmes et de la famille de Fribourg (BEF) fait avec vous le point sur l’avancée de l’égalité à travers quelques-unes de ses thématiques. Les femmes en Suisse, vraiment égales ? Du lundi 7 juin au lundi 14 juin 2021, à la rue de Romont en ville de Fribourg, partagez vos réflexions pour une égalité réelle dans notre boîte à idées.

Erfahren Sie mehr »

Film.Pionierinnen – Fokustag in Zusammenarbeit mit den Solothurner Filmtagen

13. Juni @ 11:00 - 20:00
Landesmuseum Zürich, Museumstrasse 2
Zürich, 8021
Kostenlos

Filmvorführungen, Vernissage, Ausstellungsbesuch und Paneldiskussion Der Fokustag lädt einen Tag vor dem Frauenstreik-Tag am 14. Juni das Publikum, Filmschaffende und Neugierige ein, sich gemeinsam auf eine Zeitreise durch das 20. Jahrhundert aus weiblicher Sicht aufzumachen, über zentrale Themen ins Gespräch zu kommen und den Schweizer Film und seine Rolle in der jüngeren Frauenbewegung in der Schweiz zu diskutieren. Der Fokustag ist eine Kooperation zwischen dem Landesmuseum und den Solothurner Filmtagen in Partnerschaft mit der Cinémathèque suisse, der online-Edition filmo – einer Initiative der Solothurner Filmtage…

Erfahren Sie mehr »

Weiber sind auch Menschen oder: Wie die Schweizer Demokratie eine wurde

13. Juni @ 18:00 - 19:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 12. Juni 2021

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 13. Juni 2021

Bernhard Theater Zürich, Sechseläutenpl. 1
Zürich, Zürich 8001 Schweiz

Eine Geschichtslektion mit Unterhaltungswert zu „50 Jahre Frauenstimmrecht“ mit Regula Grauwiller und Stefan Gubser «Wir stellen den Gegnern der Mündigkeitserkl.rung des weiblichen Geschlechts folgende einfache Fragen: Hat der Mensch das Recht, frei zu seyn? Sind die Weiber auch Menschen? Haben sie daher ein gleiches Recht, frei zu seyn?» fragte 1833 ein früher Befürworter des Frauenstimmrechtes. Bis die Mehrheit der Männer 1971 an der Urne alle drei Fragen mit Ja beantworten konnte, vergingen fast 150 Jahre. Regula Grauwiller und Stefan Gubser…

Erfahren Sie mehr »

Frauenstreiktag

14. Juni

Strassenfest und politische Kundgebung. Organisiert von Frauenstreik Zug. Weitere Informationen folgen.

Erfahren Sie mehr »

Special Screening DE LA CUISINE AU PARLEMENT – EDITION 2021

14. Juni @ 18:00 - 20:30
kult.kino, Clarastrasse 48
Basel, Zürich 4005 Schweiz

Der Weg VON DER KÜCHE INS PARLAMENT war für die Schweizer Frauen steinig und lang – vier Generationen mussten dafür kämpfen, dass das männliche Stimmvolk den Frauen das Recht auf politische Mitbestimmung gewährte. Mit Feingefühl und Humor zeichnet Stéphane Goëls Dokumentarfilm DE LA CUISINE AU PARLEMENT – EDITION 2021 diesen Weg nach. Der Jubiläums-Kinofilm im Namen der Gleichberechtigung – ein vergnügter und tiefer Einblick im Kampf ums Frauenstimmrecht. Vorpremiere mit Podium mit Fleur Weibl (Grüne BS) Vanja Gudalo (Amnesty International) und Franziska Rogger (Historikerin).

Erfahren Sie mehr »

Jubiläumsanlass 50 Jahre Frauenstimmrecht

14. Juni @ 19:00 - 21:00
Altes Kino Mels, Sarganserstrasse 66
Mels, 8887

Anlass zum Jubiläum 50 Jahre Frauenstimmrecht, Details finden Sie auf dem Flyer

Erfahren Sie mehr »

Special Screening DE LA CUISINE AU PARLEMENT – EDITION 2021

14. Juni @ 19:00 - 21:30
KOSMOS, Lagerstrasse 104
Zürich, Zürich 8004 Schweiz

Der Weg VON DER KÜCHE INS PARLAMENT war für die Schweizer Frauen steinig und lang – vier Generationen mussten dafür kämpfen, dass das männliche Stimmvolk den Frauen das Recht auf politische Mitbestimmung gewährte. Mit Feingefühl und Humor zeichnet Stéphane Goëls Dokumentarfilm DE LA CUISINE AU PARLEMENT – EDITION 2021 diesen Weg nach. Der Jubiläums-Kinofilm im Namen der Gleichberechtigung – ein vergnügter und tiefer Einblick im Kampf ums Frauenstimmrecht. Vorpremiere mit Podium mit Katarina Prelicz (Grünen, Nationalrätin), Helena Trachsel (Frauenbeauftragte des Kanton Zürichs und Elisabeth Joris (Historikerin).

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren