Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Liste von Veranstaltungen

Ausstellung „Frauen.Rechte | Von der Aufklärung bis in die Gegenwart“

11. April - 18. Juli
Landesmuseum Zürich, Museumstrasse 2
Zürich, 8021

Lange blieben die Schweizerinnen von zivilen und politischen Rechten ausgeschlossen. Ihr Weg zur Einführung des Frauenstimmrechts 1971 und des Gleichstellungsartikels 1981 war steinig und heiss umstritten. Seit die Menschen- und Bürgerrechte von 1789 die «freien Männer» für politisch mündig erklärt haben, kämpfen Frauen für Gleichberechtigung. Und noch heute wird diese von Frauen und Männern verhandelt. 50 Jahre nach Einführung des Frauenstimmrechts in der Schweiz beleuchtet die Ausstellung im Landesmuseum das seit über 200 Jahren an- und abflauende Ringen um Frauenrechte…

Erfahren Sie mehr »

Ausstellung „Frauen im Laufgitter“

11. April - 30. Mai
Museum Strauhof, Augustinergasse 9
Zürich, 8001 Schweiz

Iris von Rotens «Frauen im Laufgitter» (1958) ist ein ungeheures Werk – witzig und wütend zugleich, unschweizerisch polemisch und dabei äusserst gründlich recherchiert. In vielen Thesen bleibt es hochaktuell. Diesen «Klassiker», ein Buch, dessen Fragen von jeder Generation neu beantwortet werden wollen, bringt die Schweizer Theatergruppe «Mass & Fieber» in den Strauhof.

Erfahren Sie mehr »

Ausstellung «50 Jahre Frauenstimmrecht»

11. April - 16. Mai
Museum für Gestaltung Zürich Toni-Areal, Pfingstweidstrasse 96
Zürich, 8005 Schweiz

Seit einem halben Jahrhundert haben endlich auch die Schweizer Frauen das Stimmrecht! Jahrzehntelange Bemühungen gingen diesem Sieg der Gleichberechtigung voraus. 39 Plakate aus der Sammlung des Museum für Gestaltung Zürich zeugen vom emotional geführten Abstimmungskampf und zeigen Bildrhetorik und Argumentationsstrategien beider Lager auf. Darunter befinden sich Arbeiten wie Donald Bruns Plakat mit überdimensionalem Schnuller oder Otto Baumbergers Schreckbild einer politisch aktiven Frau, die sich ins kollektive Bildgedächtnis eingeschrieben haben. Otto Baumberger, Wollt Ihr solche Frauen? Frauenstimmrecht Nein, 1920, Museum für…

Erfahren Sie mehr »

Ausstellung «50 Jahre Frauenstimmrecht in Zürich. Was wollt ihr denn noch?»

20. April - 9. Oktober
Stadthaus Zürich, Stadthausquai 17
Zürich, 8001 Schweiz
Kostenlos

Frauen aus Zürich und der ganzen Schweiz standen und stehen bis heute mit Mut, Wut und Lust für ihre Vorstellungen einer demokratischen Gesellschaft ein. Die Ausstellung würdigt dieses Engagement. Eine Demokratie ist ein Raum, in dem unterschiedliche Perspektiven und Meinungen gebildet, geprüft und ausgesprochen werden und gemeinsam entschieden wird. So das Ideal. Aus diesem Raum der Stimm- und Wahlberechtigten blieben die Frauen in der Schweiz skandalös lange ausgeschlossen. Mit langem Atem haben sie sich ein elementares Recht erkämpft. 1971 war…

Erfahren Sie mehr »

Online-Ringvorlesung „50 Jahre Frauenstimmrecht“

20. April @ 18:15
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
«Ebenso neu als kühn» – 50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz
Universität Zürich, Rämistrasse 71
Zürich, Zürich 8006 Schweiz

«Ebenso neu als kühn» – 50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz Ringvorlesung der Kommission UZH Interdisziplinär (UZH-i) Im Jahr 2021 können die Schweizerinnen auf 50 Jahre politische Rechte zurück­blicken. Die interfakultäre Vorlesungsreihe nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, das Thema Frauenrechte und Demokratie aus unterschiedlichen disziplinären Per­spek­tiven zu beleuchten. Ausgehend von der Einführung des Frauen­stimmrechts im Jahr 1971 werden aktuelle Fragen zur Bedeutung von Demokratie, Menschen­rechten und Gleich­stellung in Wissenschaft, Politik und Kunst behandelt. Die Formate der Veranstaltung variieren. Den Auftakt…

Erfahren Sie mehr »

Online-Ringvorlesung „50 Jahre Frauenstimmrecht“

27. April @ 18:15
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
«Ebenso neu als kühn» – 50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz
Universität Zürich, Rämistrasse 71
Zürich, Zürich 8006 Schweiz

«Ebenso neu als kühn» – 50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz Ringvorlesung der Kommission UZH Interdisziplinär (UZH-i) Im Jahr 2021 können die Schweizerinnen auf 50 Jahre politische Rechte zurück­blicken. Die interfakultäre Vorlesungsreihe nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, das Thema Frauenrechte und Demokratie aus unterschiedlichen disziplinären Per­spek­tiven zu beleuchten. Ausgehend von der Einführung des Frauen­stimmrechts im Jahr 1971 werden aktuelle Fragen zur Bedeutung von Demokratie, Menschen­rechten und Gleich­stellung in Wissenschaft, Politik und Kunst behandelt. Die Formate der Veranstaltung variieren. Den Auftakt…

Erfahren Sie mehr »

Online-Ringvorlesung „50 Jahre Frauenstimmrecht“

4. Mai @ 18:15
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
«Ebenso neu als kühn» – 50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz
Universität Zürich, Rämistrasse 71
Zürich, Zürich 8006 Schweiz

«Ebenso neu als kühn» – 50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz Ringvorlesung der Kommission UZH Interdisziplinär (UZH-i) Im Jahr 2021 können die Schweizerinnen auf 50 Jahre politische Rechte zurück­blicken. Die interfakultäre Vorlesungsreihe nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, das Thema Frauenrechte und Demokratie aus unterschiedlichen disziplinären Per­spek­tiven zu beleuchten. Ausgehend von der Einführung des Frauen­stimmrechts im Jahr 1971 werden aktuelle Fragen zur Bedeutung von Demokratie, Menschen­rechten und Gleich­stellung in Wissenschaft, Politik und Kunst behandelt. Die Formate der Veranstaltung variieren. Den Auftakt…

Erfahren Sie mehr »

Online-Ringvorlesung „50 Jahre Frauenstimmrecht“

11. Mai @ 18:15
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
«Ebenso neu als kühn» – 50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz
Universität Zürich, Rämistrasse 71
Zürich, Zürich 8006 Schweiz

«Ebenso neu als kühn» – 50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz Ringvorlesung der Kommission UZH Interdisziplinär (UZH-i) Im Jahr 2021 können die Schweizerinnen auf 50 Jahre politische Rechte zurück­blicken. Die interfakultäre Vorlesungsreihe nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, das Thema Frauenrechte und Demokratie aus unterschiedlichen disziplinären Per­spek­tiven zu beleuchten. Ausgehend von der Einführung des Frauen­stimmrechts im Jahr 1971 werden aktuelle Fragen zur Bedeutung von Demokratie, Menschen­rechten und Gleich­stellung in Wissenschaft, Politik und Kunst behandelt. Die Formate der Veranstaltung variieren. Den Auftakt…

Erfahren Sie mehr »

Online-Ringvorlesung „50 Jahre Frauenstimmrecht“

18. Mai @ 18:15
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
«Ebenso neu als kühn» – 50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz
Universität Zürich, Rämistrasse 71
Zürich, Zürich 8006 Schweiz

«Ebenso neu als kühn» – 50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz Ringvorlesung der Kommission UZH Interdisziplinär (UZH-i) Im Jahr 2021 können die Schweizerinnen auf 50 Jahre politische Rechte zurück­blicken. Die interfakultäre Vorlesungsreihe nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, das Thema Frauenrechte und Demokratie aus unterschiedlichen disziplinären Per­spek­tiven zu beleuchten. Ausgehend von der Einführung des Frauen­stimmrechts im Jahr 1971 werden aktuelle Fragen zur Bedeutung von Demokratie, Menschen­rechten und Gleich­stellung in Wissenschaft, Politik und Kunst behandelt. Die Formate der Veranstaltung variieren. Den Auftakt…

Erfahren Sie mehr »

Weiber sind auch Menschen oder: Wie die Schweizer Demokratie eine wurde

13. Juni @ 18:00 - 20:00
Bernhard Theater Zürich, Sechseläutenpl. 1
Zürich, Zürich 8001 Schweiz

Eine Geschichtslektion mit Unterhaltungswert zu „50 Jahre Frauenstimmrecht“ mit Regula Grauwiller und Stefan Gubser «Wir stellen den Gegnern der Mündigkeitserkl.rung des weiblichen Geschlechts folgende einfache Fragen: Hat der Mensch das Recht, frei zu seyn? Sind die Weiber auch Menschen? Haben sie daher ein gleiches Recht, frei zu seyn?» fragte 1833 ein früher Befürworter des Frauenstimmrechtes. Bis die Mehrheit der Männer 1971 an der Urne alle drei Fragen mit Ja beantworten konnte, vergingen fast 150 Jahre. Regula Grauwiller und Stefan Gubser…

Erfahren Sie mehr »

Frauen-Töffclub «kultur & kilometer»

26. Juni - 8. Juli
Zürich, Zürich, Zürich 8000

Der Frauen-Töffclub «kultur & kilometer» wird sich 2021 mit dem Motorrad auf den Weg durch alle Landesteile der Schweiz machen. Mit unserem Motorrad-Corso «ch2021. enroute. unterwegs. in viaggio.» werden wir Orte besuchen, die Bedeutung hatten für den langjährigen Kampf um das Frauenstimm- und Wahlrecht, inspirierende Frauen kennenlernen, die Männerdomänen eroberten, starke Frauen treffen, die frau einfach kennen muss. Voraussichtlicher Tourverlauf: 26.06.2021 Zürich > Kreuzlingen. 27.06. Kreuzlingen > Lenzerheide Valbella. 28.06. Lenzerheide Valbella > Sta. Maria. 29.06. Sta. Maria > Bellinzona.…

Erfahren Sie mehr »

Frauen und Arbeitswelt an der Saffa 1958 – Das Berufsbild der Architektin in der Schweiz der Nachkriegszeit

15. September
Winterthur, Winterthur, Zürich 8400 Schweiz

Das Team des SNF-Forschungsprojekts Saffa 1958. Eine nationale Bühne für Schweizer Architektinnen und Gestalterinnen organisiert am 15. September 2021 einen Workshop zum Thema „Frauen und Arbeitswelt an der Saffa 1958 – Das Berufsbild der Architektin in der Schweiz der Nachkriegszeit". Weitere Details folgen in Kürze.

Erfahren Sie mehr »

Projekt 2021 von Créatrices

20. September - 30. September
Münsterhof Zürich, Münsterhof
Zürich, Zürich 8001 Schweiz

50-Jahre-Jubiläum Schweizer Frauenstimmrecht: Blick zurück nach vorn 1971! – 2021 – 2071? Vision 2071 Bezugnehmend auf das Motto „Blick zurück nach vorn“ wird der Zeitraum von 1971 bis 2071 überspannt: 50 Jahre zurück, 50 Jahre voraus. 50:50 ist das Ziel, 50:50 soll symbolisch auch die Beteiligung von Frauen und Männern sein. Alle Menschen haben eine Stimme, aber nicht alle haben bisher die Möglichkeit, ihre Stimme in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft auch ertönen und wirksam werden zu lassen, die Entwicklung mitzubestimmen.…

Erfahren Sie mehr »

Fachtagung SGGF 2021 „FRAUEN*WAHLRECHT UND DEMOKRATIE: KRITIK, ERINNERUNG, VISIONEN“

26. November - 27. November
Universität Zürich, Rämistrasse 71
Zürich, Zürich 8006 Schweiz

Anlass und Hintergrund des Konferenzthemas 2021 ist das 50jährige Jubiläum der Einführung des Frauen*wahl- und -stimmrechts für Schweizer*innen im Jahre 1971. Die Konferenz behandelt das Thema „Frauen*wahlrecht und Demokratie“ aus demokratie- und geschlechtertheoretischer, intersektionaler, postkolonialer und transnationaler Perspektive sowohl mit Blick auf die Schweiz als auch bezogen auf die Situation in anderen Ländern und Kontexten. Im Zentrum stehen erstens kritische Analysen zu Konzeptionen von Demokratie, politischer Partizipation und Citizenship im Hinblick auf ihre Ein- und Ausschlüsse, zweitens historische und aktuelle…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren