Chargement Évènements

Recherche et navigation de vues Évènements

Navigation de vues évènement

Liste de Évènements

Exposition « Des femmes au Palais fédéral ! 50 ans de suffrage féminin en Suisse »

20. septembre - 14. novembre
Bernisches Historisches Museum, Helvetiaplatz 5
Bern, 3005 Schweiz

Il y a 50 ans, la Suisse accordait enfin la totalité de leurs droits civiques à ses citoyennes ; elle était l’un des derniers pays démocratiques à le faire. Un an plus tard, lors des élections fédérales de novembre 1971, six conseillères nationales et une conseillère aux États feront leur entrée au Parlement fédéral et depuis, les femmes suisses contribuent à forger le destin politique de leur pays, votent, élisent et se font élire. Comment les premières élues ont­-elles vécu…

En savoir plus »

Visite thématique «Les femmes sous la Coupole fédérale »

20. septembre 2021 - 22. mai 2022
Parlamentsgebäude Bern, Bundesplatz 3
Bern, 3003
Gratuit

Les services du Parlement proposent de mai 2021 à mai 2022 de découvrir le Palais du Parlement sous l’angle des femmes. Cette visite guidée thématique mettra en évidence la place des femmes dans l’architecture et les œuvres artistiques du Palais, ainsi les éléments commémoratifs de l’entrée des premières femmes au Parlement en 1971.

En savoir plus »

50 (Ein)Sichten. zum Frauenstimmrecht

20. septembre - 29. novembre
Dampfzentrale Bern, Marzilistrasse 47
Bern,

Was:  50 (Ein)Sichten. zum Frauenstimmrecht Ein überdimensionaler Setzkasten lädt vor Ort bei der Dampfzentrale und online zur Auseinandersetzung mit dem 50. Jahrestag des eidgenössischen Frauenstimmrechts ein. Wann: Ab dem 7.2.2021 bis zum 29.11.2021 Wo:  Online auf www.dampfzentrale.ch/frauenstimmrecht und direkt vor Ort beim Mitmachkästchen vor der Dampfzentrale Bern, Marzilistrasse 47, 3005 Bern

En savoir plus »

Votez ! Sur le droit d’avoir une voix

20. septembre 2021 - 14. janvier 2022
Schweizerische Nationalbibliothek, Hallwylstrasse 15
Bern, 3003

Il y a 50 ans, le corps électoral suisse a doublé d’un coup. L’introduction du droit de vote et d’éligibilité des femmes en 1971 a entraîné sa plus forte augmentation de toute l’histoire de la démocratie fédérale. Un demi-siècle après cet événement essentiel, la Bibliothèque nationale suisse étudie en profondeur la participation politique et culturelle en Suisse.

En savoir plus »

Exposition « Votez ! Sur le droit de vote »

20. septembre 2021 @ 9:00 - 14. janvier 2022 @ 18:00
Schweizerische Nationalbibliothek, Hallwylstrasse 15
Bern, 3003
Gratuit

Le 7 février 1971, la majorité des hommes suisses votent en faveur de l’extension aux femmes du droit de vote et d’élection. Ces dernières participeront pour la première fois aux élections fédérales le 31 octobre de la même année. Le 29 novembre 1971 marque l’entrée en fonction des onze premières conseillères nationales et de la première conseillère aux Etats. Cinquante ans plus tard, la Bibliothèque nationale suisse revient sur ces évènements dans son exposition « Votez ! ». Il est…

En savoir plus »

NICHTS GESCHENKT! EINE KURZE GESCHICHTE DER FRAUENRECHTE IN DER SCHWEIZ

23. septembre @ 19:30 - 22:00
|évènement récurrent (Voir toutes les dates)

Un événement le 23. septembre 2021 à 19:30

Un événement le 2. octobre 2021 à 19:30

Un événement le 27. octobre 2021 à 19:30

Un événement le 29. octobre 2021 à 19:30

Stadttheater Biel, Burggasse 19
Biel, 2502

Wir feiern 50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz! Langwierig und mühsam war für die Schweizerinnen der Kampf um Stimm- und Wahlrecht, Kindsrecht, Eherecht und vieles mehr: Marie Goegg-Pouchoulin setzte mit der Gründung der ersten internationalen Frauenorganisation europaweit Massstäbe. Als promovierte Juristin kämpfte Emilie Kempin-Spyri ab 1887 um ihre Zulassung als Anwältin und wurde schliesslich für verrückt erklärt. Mit 21 Jahren gründete Margarethe Faas-Hardegger ihre erste Gewerkschaft und mobilisierte die Frauen im Kampf gegen Ausbeutung und Bevormundung. Dennoch attestierte Iris von…

En savoir plus »

Schweiz 25 Jahre Gleichstellungsgesetz (GlG)

30. septembre @ 16:15 - 20:15
Bern, Bern, 3000 Schweiz

In diesem Jahr feiern wir in der Schweiz 25 Jahre Gleichstellungsgesetz (GlG). Dies ist ein wichtiger Meilenstein in der Geschichte der Gleichstellung in der Schweiz, zumindest in rechtlicher Hinsicht. Aber wie sieht es in der Realität aus? Die Bundesverfassung schreibt einerseits vor, dass «das Gesetz die Gleichstellung in rechtlicher und tatsächlicher Hinsicht vorsieht» und stellt andererseits sicher, dass Frauen und Männer «Anspruch auf gleichen Lohn für gleichwertige Arbeit haben». Ist das 2021 die Realität? Welche Folgen haben die politischen Entscheidungen…

En savoir plus »

NICHTS GESCHENKT! EINE KURZE GESCHICHTE DER FRAUENRECHTE IN DER SCHWEIZ

2. octobre @ 19:30 - 22:00
|évènement récurrent (Voir toutes les dates)

Un événement le 23. septembre 2021 à 19:30

Un événement le 2. octobre 2021 à 19:30

Un événement le 27. octobre 2021 à 19:30

Un événement le 29. octobre 2021 à 19:30

Stadttheater Biel, Burggasse 19
Biel, 2502

Wir feiern 50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz! Langwierig und mühsam war für die Schweizerinnen der Kampf um Stimm- und Wahlrecht, Kindsrecht, Eherecht und vieles mehr: Marie Goegg-Pouchoulin setzte mit der Gründung der ersten internationalen Frauenorganisation europaweit Massstäbe. Als promovierte Juristin kämpfte Emilie Kempin-Spyri ab 1887 um ihre Zulassung als Anwältin und wurde schliesslich für verrückt erklärt. Mit 21 Jahren gründete Margarethe Faas-Hardegger ihre erste Gewerkschaft und mobilisierte die Frauen im Kampf gegen Ausbeutung und Bevormundung. Dennoch attestierte Iris von…

En savoir plus »

SSFA PROJET D’ART *FEMMES AU PALAIS FÉDÉRAL*

25. octobre - 20. décembre
Bundeshaus Bern, Bundesplatz 3
Bern, Bern 3005 Schweiz

67 femmes artistes de toutes les régions du pays participent à ce projet d’art de la SSFA au palais fédéral du 25.10 au 20.12. 2021 à l’occasion des 50 ans du droit de vote fédéral des femmes et de la session des femmes au Parlement. Visites guidées publiques du Palais fédéral. Le projet d’art est l’un des quatre événements de l’ anniversaire au Palais fédéral en 2021. Visites guidées thématiques au Palais fédéral Projection de lumière de l’association Hommage 2021 Projet…

En savoir plus »

Kunstprojekt *FRAUEN IM BUNDESHAUS*

27. octobre - 17. décembre
Parlamentsgebäude Bern, Bundesplatz 3
Bern, 3003

Das SGBK Kunstprojekt „FRAUEN IM BUNDESHAUS” vom 27. Oktober bis 17. Dezember 2021 symbolisiert den Einzug der Frauen ins Bundeshaus, ins Schweizer Parlament. Die zahlreichen Frauensilhouetten, gestaltet von 67 Künstlerinnen aus allen Landesteilen, weisen auf die berechtigte Präsenz der Frauen in diesem Gebäude hin und unterstützen die Anliegen zur Frauensession im Herbst 2021. Jede Figur beinhaltet eine persönliche, künstlerische Aussage zum Thema. Das Gemeinsame der Frauensilhouetten ist der Wahlzettel, den jede Figur gut sichtbar trägt. Sie zeigen den langen Weg…

En savoir plus »

NICHTS GESCHENKT! EINE KURZE GESCHICHTE DER FRAUENRECHTE IN DER SCHWEIZ

27. octobre @ 19:30 - 22:00
|évènement récurrent (Voir toutes les dates)

Un événement le 23. septembre 2021 à 19:30

Un événement le 2. octobre 2021 à 19:30

Un événement le 27. octobre 2021 à 19:30

Un événement le 29. octobre 2021 à 19:30

Stadttheater Biel, Burggasse 19
Biel, 2502

Wir feiern 50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz! Langwierig und mühsam war für die Schweizerinnen der Kampf um Stimm- und Wahlrecht, Kindsrecht, Eherecht und vieles mehr: Marie Goegg-Pouchoulin setzte mit der Gründung der ersten internationalen Frauenorganisation europaweit Massstäbe. Als promovierte Juristin kämpfte Emilie Kempin-Spyri ab 1887 um ihre Zulassung als Anwältin und wurde schliesslich für verrückt erklärt. Mit 21 Jahren gründete Margarethe Faas-Hardegger ihre erste Gewerkschaft und mobilisierte die Frauen im Kampf gegen Ausbeutung und Bevormundung. Dennoch attestierte Iris von…

En savoir plus »

Frauensession 2021

29. octobre - 30. octobre
Bern, Bern, 3000 Schweiz

Anlässlich des Jubiläumsjahres 2021 plant alliance F, eine Frauensession. Ziel der Frauensession 2021 wird es unter anderem sein, dass die dringlichsten politischen Anliegen der Schweizer Frauen, die im Jubiläumsjahr geäussert werden, gesammelt, bearbeitet und als Forderungen an das Parlament formuliert werden.

En savoir plus »

NICHTS GESCHENKT! EINE KURZE GESCHICHTE DER FRAUENRECHTE IN DER SCHWEIZ

29. octobre @ 19:30 - 22:00
|évènement récurrent (Voir toutes les dates)

Un événement le 23. septembre 2021 à 19:30

Un événement le 2. octobre 2021 à 19:30

Un événement le 27. octobre 2021 à 19:30

Un événement le 29. octobre 2021 à 19:30

Stadttheater Biel, Burggasse 19
Biel, 2502

Wir feiern 50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz! Langwierig und mühsam war für die Schweizerinnen der Kampf um Stimm- und Wahlrecht, Kindsrecht, Eherecht und vieles mehr: Marie Goegg-Pouchoulin setzte mit der Gründung der ersten internationalen Frauenorganisation europaweit Massstäbe. Als promovierte Juristin kämpfte Emilie Kempin-Spyri ab 1887 um ihre Zulassung als Anwältin und wurde schliesslich für verrückt erklärt. Mit 21 Jahren gründete Margarethe Faas-Hardegger ihre erste Gewerkschaft und mobilisierte die Frauen im Kampf gegen Ausbeutung und Bevormundung. Dennoch attestierte Iris von…

En savoir plus »

Führung „Der lange Weg an die Urne“: Gosteli-Stiftung.

26. novembre @ 14:00 - 16:00
|évènement récurrent (Voir toutes les dates)

Un événement le 10. avril 2021 à 14:00

Un événement le 7. mai 2021 à 14:00

Un événement le 3. juin 2021 à 14:00

Un événement le 4. juillet 2021 à 14:00

Un événement le 24. août 2021 à 14:00

Un événement le 23. septembre 2021 à 14:00

Un événement le 26. novembre 2021 à 14:00

Gosteli-Stiftung, Altikofenstrasse 186
Worblaufen, 3048

Der lange Weg an die Urne Erleben Sie bei uns den langen Kampf der Frauen für ihr Recht, abstimmen und wählen zu dürfen. Lernen Sie einige der vielen Frauenrechtlerinnen kennen, erfahren Sie, wie sie gegen aussen auftraten, welche Argumenten die Gegner*innen ins Feld führten und warum es so lange dauerte, bis das Engagement der Frauenrechtlerinnen erfolgreich war. Im Anschluss an die öffentlichen Führungen wird eine kurze Lesung mit einer Autorin der Publikation "Gruss aus der Küche, Texte zum Frauenstimmrecht" stattfinden.

En savoir plus »

NICHTS GESCHENKT! EINE KURZE GESCHICHTE DER FRAUENRECHTE IN DER SCHWEIZ

26. novembre @ 19:30 - 22:00
KKThun, Seestrasse 68
Thun, 3604

Wir feiern 50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz! Langwierig und mühsam war für die Schweizerinnen der Kampf um Stimm- und Wahlrecht, Kindsrecht, Eherecht und vieles mehr: Marie Goegg-Pouchoulin setzte mit der Gründung der ersten internationalen Frauenorganisation europaweit Massstäbe. Als promovierte Juristin kämpfte Emilie Kempin-Spyri ab 1887 um ihre Zulassung als Anwältin und wurde schliesslich für verrückt erklärt. Mit 21 Jahren gründete Margarethe Faas-Hardegger ihre erste Gewerkschaft und mobilisierte die Frauen im Kampf gegen Ausbeutung und Bevormundung. Dennoch attestierte Iris von…

En savoir plus »

NICHTS GESCHENKT! EINE KURZE GESCHICHTE DER FRAUENRECHTE IN DER SCHWEIZ

16. décembre @ 19:30 - 22:00
Casino Theater Burgdorf, Kirchbühl 14
Burgdorf, 3400

Wir feiern 50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz! Langwierig und mühsam war für die Schweizerinnen der Kampf um Stimm- und Wahlrecht, Kindsrecht, Eherecht und vieles mehr: Marie Goegg-Pouchoulin setzte mit der Gründung der ersten internationalen Frauenorganisation europaweit Massstäbe. Als promovierte Juristin kämpfte Emilie Kempin-Spyri ab 1887 um ihre Zulassung als Anwältin und wurde schliesslich für verrückt erklärt. Mit 21 Jahren gründete Margarethe Faas-Hardegger ihre erste Gewerkschaft und mobilisierte die Frauen im Kampf gegen Ausbeutung und Bevormundung. Dennoch attestierte Iris von…

En savoir plus »
+ Exporter les évènements