Chargement Évènements

Recherche et navigation de vues Évènements

Navigation de vues évènement

Liste de Évènements

NICHTS GESCHENKT! EINE KURZE GESCHICHTE DER FRAUENRECHTE IN DER SCHWEIZ

13. octobre @ 19:30 - 21:30
|évènement récurrent (Voir toutes les dates)

Un événement le 5. septembre 2021 à 17:00

Un événement le 16. septembre 2021 à 19:30

Un événement le 17. septembre 2021 à 19:30

Un événement le 13. octobre 2021 à 19:30

Un événement le 16. octobre 2021 à 19:30

Un événement le 26. octobre 2021 à 19:30

Un événement le 31. décembre 2021 à 19:30

Stadttheater Solothurn, Theatergasse 18
Solothurn, Solothurn 4500 Schweiz

Wir feiern 50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz! Langwierig und mühsam war für die Schweizerinnen der Kampf um Stimm- und Wahlrecht, Kindsrecht, Eherecht und vieles mehr: Marie Goegg-Pouchoulin setzte mit der Gründung der ersten internationalen Frauenorganisation europaweit Massstäbe. Als promovierte Juristin kämpfte Emilie Kempin-Spyri ab 1887 um ihre Zulassung als Anwältin und wurde schliesslich für verrückt erklärt. Mit 21 Jahren gründete Margarethe Faas-Hardegger ihre erste Gewerkschaft und mobilisierte die Frauen im Kampf gegen Ausbeutung und Bevormundung. Dennoch attestierte Iris von…

En savoir plus »

NICHTS GESCHENKT! EINE KURZE GESCHICHTE DER FRAUENRECHTE IN DER SCHWEIZ

16. octobre @ 19:30 - 21:30
|évènement récurrent (Voir toutes les dates)

Un événement le 5. septembre 2021 à 17:00

Un événement le 16. septembre 2021 à 19:30

Un événement le 17. septembre 2021 à 19:30

Un événement le 13. octobre 2021 à 19:30

Un événement le 16. octobre 2021 à 19:30

Un événement le 26. octobre 2021 à 19:30

Un événement le 31. décembre 2021 à 19:30

Stadttheater Solothurn, Theatergasse 18
Solothurn, Solothurn 4500 Schweiz

Wir feiern 50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz! Langwierig und mühsam war für die Schweizerinnen der Kampf um Stimm- und Wahlrecht, Kindsrecht, Eherecht und vieles mehr: Marie Goegg-Pouchoulin setzte mit der Gründung der ersten internationalen Frauenorganisation europaweit Massstäbe. Als promovierte Juristin kämpfte Emilie Kempin-Spyri ab 1887 um ihre Zulassung als Anwältin und wurde schliesslich für verrückt erklärt. Mit 21 Jahren gründete Margarethe Faas-Hardegger ihre erste Gewerkschaft und mobilisierte die Frauen im Kampf gegen Ausbeutung und Bevormundung. Dennoch attestierte Iris von…

En savoir plus »

NICHTS GESCHENKT! EINE KURZE GESCHICHTE DER FRAUENRECHTE IN DER SCHWEIZ

26. octobre @ 19:30 - 21:30
|évènement récurrent (Voir toutes les dates)

Un événement le 5. septembre 2021 à 17:00

Un événement le 16. septembre 2021 à 19:30

Un événement le 17. septembre 2021 à 19:30

Un événement le 13. octobre 2021 à 19:30

Un événement le 16. octobre 2021 à 19:30

Un événement le 26. octobre 2021 à 19:30

Un événement le 31. décembre 2021 à 19:30

Stadttheater Solothurn, Theatergasse 18
Solothurn, Solothurn 4500 Schweiz

Wir feiern 50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz! Langwierig und mühsam war für die Schweizerinnen der Kampf um Stimm- und Wahlrecht, Kindsrecht, Eherecht und vieles mehr: Marie Goegg-Pouchoulin setzte mit der Gründung der ersten internationalen Frauenorganisation europaweit Massstäbe. Als promovierte Juristin kämpfte Emilie Kempin-Spyri ab 1887 um ihre Zulassung als Anwältin und wurde schliesslich für verrückt erklärt. Mit 21 Jahren gründete Margarethe Faas-Hardegger ihre erste Gewerkschaft und mobilisierte die Frauen im Kampf gegen Ausbeutung und Bevormundung. Dennoch attestierte Iris von…

En savoir plus »

NICHTS GESCHENKT! EINE KURZE GESCHICHTE DER FRAUENRECHTE IN DER SCHWEIZ

16. novembre @ 19:30 - 22:00
Stadttheater Olten, Frohburgstrasse 1
Olten, 4601

Wir feiern 50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz! Langwierig und mühsam war für die Schweizerinnen der Kampf um Stimm- und Wahlrecht, Kindsrecht, Eherecht und vieles mehr: Marie Goegg-Pouchoulin setzte mit der Gründung der ersten internationalen Frauenorganisation europaweit Massstäbe. Als promovierte Juristin kämpfte Emilie Kempin-Spyri ab 1887 um ihre Zulassung als Anwältin und wurde schliesslich für verrückt erklärt. Mit 21 Jahren gründete Margarethe Faas-Hardegger ihre erste Gewerkschaft und mobilisierte die Frauen im Kampf gegen Ausbeutung und Bevormundung. Dennoch attestierte Iris von…

En savoir plus »

NICHTS GESCHENKT! EINE KURZE GESCHICHTE DER FRAUENRECHTE IN DER SCHWEIZ

31. décembre @ 19:30 - 21:30
|évènement récurrent (Voir toutes les dates)

Un événement le 5. septembre 2021 à 17:00

Un événement le 16. septembre 2021 à 19:30

Un événement le 17. septembre 2021 à 19:30

Un événement le 13. octobre 2021 à 19:30

Un événement le 16. octobre 2021 à 19:30

Un événement le 26. octobre 2021 à 19:30

Un événement le 31. décembre 2021 à 19:30

Stadttheater Solothurn, Theatergasse 18
Solothurn, Solothurn 4500 Schweiz

Wir feiern 50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz! Langwierig und mühsam war für die Schweizerinnen der Kampf um Stimm- und Wahlrecht, Kindsrecht, Eherecht und vieles mehr: Marie Goegg-Pouchoulin setzte mit der Gründung der ersten internationalen Frauenorganisation europaweit Massstäbe. Als promovierte Juristin kämpfte Emilie Kempin-Spyri ab 1887 um ihre Zulassung als Anwältin und wurde schliesslich für verrückt erklärt. Mit 21 Jahren gründete Margarethe Faas-Hardegger ihre erste Gewerkschaft und mobilisierte die Frauen im Kampf gegen Ausbeutung und Bevormundung. Dennoch attestierte Iris von…

En savoir plus »
+ Exporter les évènements