Chargement Évènements

« Tous les évènements

  • Cet évènement est passé

Referat – Wie im 19. Jahrhundert ein feministisches «Wir» entstand

17. juin 2021 @ 20:00 - 21:30

Das Archiv für Frauen-, Geschlechter- und Sozialgeschichte lädt herzlich ein zum: Referat von Caroline Arni, Geschichtsprofessorin an der Universität Basel

Eine Gruppe von Frauen gründete in Paris im Umfeld der frühsozialistischen Bewegung 1832 eine Zeitschrift mit dem Titel «La femme libre». Diese Frauen gelten in der Forschung als erste organisierte Frauenbewegung — und sie waren Arbeiterinnen. Diese Frauen schufen ein feministisches «Wir», das nicht – wie es oft missverstanden wird – eine gemeinsame Identität aller Frauen behauptet, sondern die konkreten Lebenssituationen von Frauen zum Ausgangspunkt von Politik macht.

Covidbedingt braucht es wie immer eine Anmeldung an: archiv@frauenarchivostschweiz.ch

Détails

Date:
17. juin 2021
Heure :
20:00 - 21:30

Organisateur

Archiv für Frauen-, Geschlechter- und Sozialgeschichte Ostschweiz
Voir le site Organisateur

Lieu

Historisches und Völkerkundemuseum in St. Gallen
Museumstrasse 50
St. Gallen, 9000
+ Google Map

Détails

Date:
17. juin 2021
Heure :
20:00 - 21:30

Organisateur

Archiv für Frauen-, Geschlechter- und Sozialgeschichte Ostschweiz
Voir le site Organisateur

Lieu

Historisches und Völkerkundemuseum in St. Gallen
Museumstrasse 50
St. Gallen, 9000
+ Google Map